Open menu

Banner Home

Vögel im Winter 2022 / 2023

 

Auf dieser Seite gibt es Videos von Vögel an den Futterstellen und an der Vogeltränke.

Aufgenommen in 2022 / 2023 mit einer GoPro Kamera. Von Dezember bis März hatte ich viele Stunden an Video-Aufnahmen. Aus dieser gewaltigen Datenmenge habe ich kurze Videoclip erstellt.
Achtung:
Alle Videos sind wegen der Qualität in FullHD: 1920 x 1080 Pixel groß. Folglich ist der Download nur mit schneller Internetverbindung möglich. Beim Anschauen wäre das umschalten auf Vollbildmodus ideal.

 

Vögel an der Futterlampe


Der Ausdruck "Futterlampe" stammt daher, weil diese Futterstelle ehemals eine Straßenlampe war. Auf dem Foto ist ein Grünfink zu sehen. Für mich haben Grünfinken stets einen grimmigen Gesichtsausdruck.

 

Vogelfutter Lampe 2022

 

 

 

 Vögel an der Futterlampe. Hier sind Kernbeißer und Grünfinken zu sehen.

Videosymbol Text(Dauer: 1:03 Min.)

 


Streit der Grünfinken an der Futterlampe. Es ist ein streitbares Volk. Dabei wäre genügend Platz an der Futterstelle.

Videosymbol Text(Dauer: 1:23 Min.)

Und hier in Zeitlupe (4 x langsamer).

Videosymbol Text(Dauer: 5:15 Min.)

 


Der Unterschied beim Öffnen von einem Sonnenblumenkern zwischen Blaumeise und Grünfink. Die Blaumeise hackt den Kern von oben her auf. Der Grünfink müht sich beim Quetschen ab.

Videosymbol Text(Dauer: 0:34 Min.)

Und hier in Zeitlupe (4 x langsamer).
Sagt die Meise zum Grünfink: "Bis du Wurst sagst, habe ich sie schon gefressen."

Videosymbol Text(Dauer: 1:58 Min.)

 


Vögel am Fettnapf


Der Fettnapf besteht aus einem Blumentopf aus Ton. Eine Halterung aus Draht dient zum Aufhängen. Am Rundhölzchen können die Vögel Halt finden. Der Inhalt besteht aus selbst ausgelassenem Rinderfett. Sonnenblumenkerne, Walnüsse, Kleinsämereien und Haferflocken sind darunter gemischt. Jeden Winter werden so oberhalb von dem  Astronomiepark etwa 15 kg Rinderfett von den Vögel verzehrt.

 
Zu sehen sind: Mittelspecht, Kleiber, Kohlmeise, Blaumeise, Kernbeißer und Rotkehlchen.

(Dauer: 2:55 Min.)


 Vögel am Futtersilo.

Am Waldrand oberhalb vom Astronomiepark sind über Winter mehrere Futtersilos aufgestellt. Da immer nur ein Vogel an das Futter kommen kann, gibt es häufig eine Warteschlange und auch Streit. Aber auch ein Rangordnung unter den Vögeln konnte ich beobachte. Von oben nach unten: Eichelhäher, Buntspecht, Mittelspecht, Star, Kernbeißer, Kleiber, Grünfink, Meisen.

 

 Vögel am Futtersilo Teil 1.
Der Kernbeißer ist nach meinen Beobachtungen der schnellste beim Öffnen der Kerne. Zu Beginn des Videos erscheint erst ein Männchen und dann ein Weibchen.

 (Dauer: 3:18 Min.)


 

 

Vögel am Futtersilo Teil 2.
Wenn der Eichelhäher im Anflug zu den Vogel-Futtersilos ist, nehmen alle anderen Vogelarten reiß aus.
Die Kohlmeise am Ende des Videos muss wohl unerfahren beim Öffnen des Sonnenblumenkerns sein. Denn bei anderen Artgenossen geht das ruck-zuck.

 (Dauer: 2:56 Min.)


 

Voegel Futtersilo Star 2023 03

 Vögel am Futtersilo Teil 3.
Übrigens, wer Stare noch nie aus der Nähe gesehen hat, denkt sie seinen schwarz.
Es sind in den vergangenen Wintern eher selten einige Stare an den Futtersilos im Astronomiepark zu sehen. Doch wenn sie mal da sind, freuen sich die Vogelarten, welche ihr Futter auf dem Boden suchen.

Videosymbol Text

 (Dauer: 0:47 Min.)

 


 

 Vögel, die hauptsächlich am Boden nach Futter suchen.

Amsel, Buchfinken, Bergfinken und das Rotkehlchen fliegen so gut wie nie die höheren Futterstellen an. Doch es gibt wählerische Rabauken unter den Vögeln, die von hoch hängenden Futtersilos beim wühlen Futter auf den Boden werfen. So wird für alle gesorgt.

Für diese Aufnahmen habe ich absichtlich Futter auf den Boden gestreut.

 

 

 (Dauer: 2:22 Min.)

 


 

Vögel an der Tränke.

Ich habe das Gefühl, dass die Vögel im Winter häufiger die Vogeltränke besuchen, als im Sommer. Vielleicht liegt es an meinem trockenen Vogelfutter?
Auch gibt es Vögel, die bei kalten Temperaturen ein Vollbad nehmen.

 

 

 Vögel in diesem Video: Kernbeißer, Bergfink, Blaumeise, Grünfink, Amsel, Rotkehlchen und Kohlmeise.

 (Dauer: 3:35 Min.)

 

 Eine verrückte Blaumeise und verdutzte Kernbeißer.


Etwa 5 Grad: Entweder ist die Blaumeise irre, oder verdammt schmutzig, weil sie so lange und ausgiebig in der Vogeltränke badet.

 Blaumeise badet 03 2023

 

 Die verrückte Meise badete mehr als doppelt so lang, wie hier auf dem Video zu sehen ist.

Videosymbol Text

 (Dauer: 1:44 Min.)

 

 

 2023 Roland Zimmermann

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.